Senden Sie kostenlos eine letzte Mahnung

In dieser letzten Mahnung teilen Sie Ihrem Schuldner die außergerichtlichen Inkassokosten mit, die ihm entstehen, wenn er die Rechnung nicht innerhalb von 15 Tagen (Verbraucher) / 5 Tagen (Unternehmen) bezahlt. Wenn Sie eine letzte Mahnung über das Inkassobüro De Nederlanden beantragen, können Sie sicher sein, dass Ihre letzte Mahnung alle gesetzlichen Bedingungen erfüllt. Der Antrag auf eine letzte letzte Mahnung ist vollständig kostenlos bei dem Inkassobüro De Nederlanden. Die letzte Mahnung können Sie auch auf personalisiertem Briefpapier versenden. Wenn Sie möchten, dass der Brief direkt vom Inkassobüro De Nederlanden verschickt wird, berechnen wir Ihnen 17,50 € (ohne MwSt.), sofern der Schuldner innerhalb der gesetzten Frist bezahlt.

Erstellen Sie JETZT Ihr letztes Mahnschreiben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen:

Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.

Schuldner

Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.

Ausstehende Rechnungen:

Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Dieses Feld ist erforderlich.
Senden Eén of meerdere velden ontbreken of zijn niet correct ingevuld.

Lassen Sie die letzte Mahnung durch das Inkassobüro De Nederlanden versenden

Wussten Sie, dass eine letzte Mahnung durch ein Inkassobüro wirksamer ist, als wenn Sie die Mahnung selbst verschicken? Die säumige Person wird mehr Druck verspüren, die Rechnung zu begleichen, was zum Teil auf die rechtlichen Möglichkeiten zurückzuführen ist, die ein Inkassobüro hat.

Eine letzte Mahnung mit Briefkopf von der De Nederlanden Inkassoagentur

Wenn Sie für Ihre letzte Mahnung den Briefkopf des niederländischen Inkassobüros De Nederlanden verwenden, wird Ihr Brief bei der säumigen Partei mehr Aufmerksamkeit erregen. Dadurch wird eine schnellere Bezahlung gewährleistet, und da hier keine Inkassokosten anfallen, ist die Chance, dass die Kundenbeziehung erhalten bleibt, sehr hoch.

Wenn der Schuldner innerhalb der gesetzten Frist zahlt, berechnen wir 17,50 € (ohne Mehrwertsteuer).

Senden Sie Ihre letzte Mahnung selbst

Sie können Ihre letzte Mahnung auch selbst mit Ihrem eigenen Briefkopf versenden. Wenn Sie die obige Vorlage ausfüllen, wird eine letzte Mahnung, die alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt, kostenlos generiert. Die letzte Mahnung können Sie dann mit Ihrem eigenen Briefkopf ausdrucken und an Ihren Schuldner schicken.

Was passiert nach der letzten Mahnung?

Wenn Ihr Schuldner Ihre Rechnung sofort nach Erhalt der letzten Mahnung bezahlt, müssen Sie sich um nichts mehr kümmern, und weder Sie noch der Schuldner zahlen etwas extra. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kundenbeziehung in den meisten Fällen nicht beeinträchtigt wird.

Wenn der Schuldner Ihre Rechnung nach Erhalt der letzten Mahnung nicht bezahlt, wird der Schuldner für die geschuldete Hauptsumme zusammen mit Zinsen und Inkassokosten in Verzug gesetzt. Diese Inkassokosten werden auf der Grundlage der geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf der Grundlage der gesetzlichen Zinsen und der Inkassokosten (Unterbezirksgericht) berechnet. In dieser Phase ermutigen wir den Schuldner z.B. per Telefon oder E-Mail, die zusätzliche Rechnung zu bezahlen.

Wir arbeiten auf der Basis „Keine Gebühr ohne Erfolg“. Wenn Ihr Schuldner in dieser Phase nicht zahlt (Inverzugsetzung), brauchen Sie auch nichts zu bezahlen! Wenn der Schuldner weiterhin nicht zahlt, werden wir in Absprache mit Ihnen die rechtliche Phase einleiten.

Mehr über die rechtliche Phase und unser Inkassoverfahren.